Wahlbeobachtung in Deutschland

Vor der Wahl, bei der Wahl, nach der Wahl...

 

Demokratische Wahlen sind keine punktuellen Ereignisse sondern zyklische Prozesse.

 

An jedem Wahltag sind Hundertausende von Bürgerinnen und Bürgern ehrenamtlich im Einsatz um den ordnungsgemäßen Ablauf aller Wahlen sicherzustellen.

 

Zwischen den Wahlen engagieren sich Einzelne, Gruppen, Organisationen, Parteien, Amtsträger, Parlamente, Interessenvertretungen und Lobbyisten für konstruktive Änderungen, Verbesserungen und Weiterentwicklungen des Wahlrechts und des gesamten Wahlsystems.